Qualitätssicherung

Produktionsschritte & Kontrollmittel der Bildreproduktion

  Beteiligte Geräte Prüfmittel  Besonderheiten
Erfassung Digitalkamera, Flachbettscanner Spektralfotometer, Profilierung der Eingabegeräte, (Softproof) Korrekte Eingabeprofile müssen verwendet werden, Grundkalibrierung der Geräte
Bearbeitung DTP-Arbeitsplatz Monitor-Spefo (Monitorkalib.), Korrekte Farbeinstellungen, PDF-Kontrollinstanz Umgebungslicht
Proofen  Proofer, Papier & Farbe  Spefo, Densitometer, Medienkeil  
Belichten Plattenbelichter CtP, Filmbelichter CtF Densitometer, UGRA/FOGRA Plattenkontrollkeil  
Entwickeln Filmentwickler, Plattenentwickler wie wie oben + Entwicklungstemperatur & Entwicklungszeit  
Drucken Druckmaschine (Offset, Tiefdruck, Flexo, Digital) Spefo, Densitometer, Druckkontrollstreifen (System Brunner/Heidelberg)  

Druckkontrollfelder

Beispiel Name  Beschreibung
dichte_vollton  Dichte/Vollton  
twz  Tonwertzunahme  
graubalance  Graubalancekontrollfelder Kontrolle des neutralen Graus nach dem Übereinanderdrucken von CMY
  Trapping-Felder Kontrolle des Farbannahmeverhaltens beim Übereinanderdruckvon Farben im Nass in Nass Druck. (CM, CY, MY, CMY)
schieben_dublieren Schiebe- und Dublierkontrollfelder   Werden Rasterpunkte in die Länge gezogen, nennt sich dies Schieben.
Werden zwei Rasterpunkte leicht verschoben übereinander gedruckt, nennt sich dies Dublieren.
spitzpunkt Spitzpunktfelder Kontrolle des ersten druckenden Punktes
zusetzpunkt  Zusetzpunktfelder  Kontrolle des letzten offenen Punktes
  Zusatzfarbenkontrollfeld Kontrolle von Dichte/Vollton von Zusatzfarben

Proof

Drei Funktionen

Qualitätskriterien für ein Proofgerät

4 Arten von Proofs

Kontraktproof
farbverbindlich für Bilder und Illustrationen
Formproof
Plot, standgenauer Ausdruck des Layouts
Softproof
Kontrolle am Schirm
Remoteproof
auf identisch eingestellten Proofern an zwei verschiedenen Orten werden identische Proofs ausgegeben.

UGRA-Kontrollkeil für Platten- und Filmbelichtung

kontrolle_belichter
UGRA Plattenkontrollkeil

  1. Gerätespezifische Informationen
  2. Auflösung
  3. Schriftwiedergabe
  4. Horizontale/vertikale Auflösung
  5. Spitzpunktwiedergabe & Zusetzpunktwiedergabe
  6. Übertragungskennlinie
  7. Optimierung der Geräteeinstellungen
  8. Farbwiedergabe

Testformen

Altona Test Suite

Verschiedene Testformen zur visuellen sowie technischen Beurteilung von Proofer oder Druckmaschine.

Visuelle Testform enthält Tests für folgende Eigenschaften:

Visual Print Reference

Einfachere Drucktestform aus der Schweiz. Sie beinhaltet nur eine visuelle Beurteilung des Druckergebnisses.

Getestet werden Eigenschaften wie Graubalance, Hauttonbalancen, Farbkontraste sowie die Zeichnung in Lichtern und Tiefen